Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit verzichte ich auf der Website z.T. auf eine geschlechtsneutrale Bezeichnung (z.B. bei den Berufsbezeichnungen).
Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für beide Geschlechter.